Showcase – Messe-Pitch Finalist*innen stellen Produkte virtuell aus

In den letzten Monaten konnten Unternehmen aus Entwicklungs- und Schwellenländern in insgesamt acht Messe-Pitches ihre Produkte einer internationalen Fachjury vorstellen. Dadurch erhielten sie die Chance, an einem Training zur Platzierung ihrer Produkte auf deutschen Messen teilzunehmen. Das digitale Format der Messe-Pitches, das sich für Unternehmen und Vertreter*innen der Entwicklungszusammenarbeit als erfolgreich erwiesen hat, wurde zur Förderung innovativer Produkte vom Business Scouts for Development (BSfD) Programm etabliert.

Über einen Zeitraum von fünf Monaten (22.11.21 – 29.04.22) bietet die Showcase-Messe den Finalist*innen nun die Möglichkeit, sich selbst und ihre Produkte interessierten Besucher*innen vorzustellen und Kontakte zu knüpfen. Die ausgewählten Unternehmen präsentieren Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie Agrarwirtschaft, Ernährungsindustrie, Textilwirtschaft, Kosmetik, Handwerk, IT und die verarbeitende Industrie. Auf der Showcaseplattform können sich Interessierte registrieren, um die virtuelle Messelandschaft zu erkunden. In diesem Kontext können sie neue Geschäftsmöglichkeiten entdecken, die virtuellen Messestände der Unternehmen besuchen und sich mit diesen vernetzen.

Virtuelle Eingangshalle der Showcase-Messe, © goldenebotschaft GmbH


Unter den Finalist*innen des letzten Messe-Pitches Algerien befindet sich beispielsweise das Unternehmen Saveurs Amazigh, welches regionale Lebensmittel auf der Showcase-Plattform präsentiert. Dazu gehören traditionelle Produkte wie Knoblauchpasten, aromatisierte Olivenöle, Feigenmarmelade mit Walnüssen, Aprikosen-Ingwer-Mandel-Marmelade, Tapenaden mit getrockneten Tomaten oder schwarzer Johannisbrot-Couscous. Durch die erfolgreiche Teilnahme am Messe-Pitch und das damit verbunden Förderungsprogramm erhofft sich das Unternehmen Produkte zukünftig auch außerhalb des Landes vermarkten zu können. Auch seitens der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer Algerien (AHK Algerien), welche an dem Messeförderungsprogramm beteiligt ist, blickt man positiv auf die Messe-Pitches und die damit verbundene Showcase-Messe. Soraya Bengalouze, Leiterin der Messeabteilung der AHK Algerien, erläutert, dass das Programm für die Unternehmen die Möglichkeit biete, ihre Produkte in neuen Märkten zu bewerben und trotz der Coronakrise eine virtuelle Messe zu erleben. Der Messe-Pitch habe es der AHK zudem ermöglicht, neue Exporteure zu identifizieren, die ein großes Potenzial und Qualitätsprodukte haben, und auch ihr Partnernetzwerk zu erweitern. „Es war definitiv ein großer Verdienst für die AHK Algerien, dieses neue und innovative Konzept der virtuellen Messe ihren Partnern und dem algerischen Markt vorzustellen“, so Bengalouze.

Virtual exhibition booth Saveurs Amazigh, © goldenebotschaft GmbH


An den Messe-Pitches haben insgesamt 195 Unternehmen aus den Zielregionen Afrika, Asien, Lateinamerika teilgenommen, von denen 121 von der Fachjury für das Messevorbereitungsprogramm ausgewählt wurden. Die Vorbereitungen, die seit Anfang des Jahres laufen, sollen über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten die teilnehmenden Unternehmen bestmöglich auf Messeauftritte in Deutschland vorbereiten. Die Webinare beinhalten theoretische und praxisorientierte Module, die didaktisch ineinandergreifen und von einem Trainerteam mit internationaler Messeerfahrung entwickelt und moderiert werden. Anschließend werden die Unternehmen bei ihrer Teilnahme an deutschen Messen inhaltlich und koordinativ von den Messeexpert*innen des Business Scouts Programms begleitet.

Virtuelle Ausstellungslandschaft nach Ländern sortiert, © goldenebotschaft GmbH


Das Messeteam

Produkte professionell präsentieren und so neue Kunden und Handelspartner gewinnen: Die Messe-Expert*innen des Business Scouts for Development Programms begleiten Unternehmen aus Entwicklungs- und Schwellenländern dabei, sich durch einen starken Messeauftritt optimal zu positionieren. Sie wünschen nähere Informationen zu den Messe-Pitchs? Frank Fromme und Sarah Vogt stehen Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.


Titelbild: © goldenebotschaft, 2021

leverist.de hat eine Sondermaßnahme zur Unterstützung von Hilfsorganisationen in Deutschland und Unternehmen in Moldau aufgesetzt. Mehr Informationen auf den dafür eingerichteten Sonderseiten.

Mehr dazu