Auf einen Blick – Ruanda!

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen den Schritt nach Ruanda wagen, Ihnen fehlen aber die erforderlichen Informationen? Finden Sie in der Publikation „Neue Märkte - Neue Chancen: Ruanda” Informationen zum Wirtschaftsumfeld und zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten für Ihren Weg in den ruandischen Markt!

Zur Publikation

„Neue Märkte - Neue Chancen: Ruanda” ist eine Gemeinschaftspublikation von Germany Trade & Invest (GTAI), der Delegation der Deutschen Wirtschaft für Ostafrika und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, herausgegeben im September 2021. Im Folgenden haben wir wichtige Aspekte aus der Publikation zusammengestellt.

Wirtschaftsstruktur und Perspektiven

Ruanda zählt zu den kleinen, aber schnell wachsenden Märkten innerhalb Ostafrikas und ist stark landwirtschaftlich geprägt. Hauptexportgüter sind Tee und Kaffee. Der Dienstleistungsbereich fokussiert sich auf Kernbereiche wie Tourismus, Handel, Banken, Telekommunikation und Logistik. Darüber hinaus gibt es zumeist staatliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser, Transport und Gesundheit. Mit einem neuen Konferenzzentrum, Hotels und der Fluglinie Rwandair positioniert sich Kigali zudem immer mehr als afrikanischer Konferenz-Hub.

Diese Branchen sind für einen Markteintritt in Ruanda besonders attraktiv:

  • (Erneuerbare) Energie
  • Agrarwirtschaft und Nahrungsmittelverarbeitung
  • Bauwirtschaft und Infrastruktur
  • Gesundheitswirtschaft
  • Wasser und Abwasser

Investitionsklima

Dank einer investorenfreundlichen Regierung und funktionierenden Institutionen ragt Ruanda in der Region heraus: Politische Stabilität, hohe Geldzuflüsse seitens der internationalen Gebergemeinschaft und eine im Vergleich zu anderen afrikanischen Staaten, kaum vorhandene Korruption zeichnen den Standort aus. Das sehr gute Wachstumspotenzial der Wirtschaft dürfte für zunehmende und unterschiedliche Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten sorgen.

Mehr zu den wirtschaftlichen Perspektiven finden Sie auf der GTAI-Länderseite.

Beispiel für Geschäftsmöglichkeiten in Ruanda

Sie sind an Ruandas Markt interessiert? Expert*innen der GIZ suchen derzeit nach Unternehmen, die ruandische Unternehmen mit ihrer Expertise unterstützen, beispielsweise im Smart City Bereich, im Handwerk oder in der Lebensmittebranche. Für ruandische Unternehmen gibt es außerdem noch bis zum 29.10.2021 die Möglichkeit, an einem CSR-Kurs teilzunehmen.

Vernetzen Sie sich direkt mit den entsprechenden Ansprechpartner*innen.

Lesen Sie mehr zu Ruanda und Unterstützungsangeboten für Ihr Unternehmen im Länderguide „Neue Märkte – Neue Chancen: Ruanda“.

1.000 Unternehmen 👏

Danke für Ihr Vertrauen.